startseite_prostrom

Pro Strom

„Eine moderne Energiepolitik hat die Aufgabe, Umwelt- und Klimaschutz, Wachstum, Beschäftigung und Energiesicherheit gemeinsam zu verwirklichen. Die Energiepolitik der Zukunft ist deshalb eine integrierte Energiepolitik. Ganz zentrale Bestandteile einer solchen Politik sind der konsequente Ausbau der erneuerbaren Energien und die massive Steigerung der Energieeffizienz.”

Sigmar Gabriel,
Roadmap Energiepolitik 2020

Mehr als die Hälfte des Energiebedarfs in Deutschland entfällt auf den Wärmemarkt. Derzeit werden als Energieträger in erster Linie Kohle, Erdgas und Erdöl eingesetzt. Die Verbrennung dieser fossilen Kraftstoffe produziert einen hohen CO2-Ausstoß und trägt erheblich zum Klimawandel bei. Die global schwindenden Vorräte fossiler Brennstoffe bewirken steigende Preise und eine wachsende Lieferantenabhängigkeit.

All diese Gründe sprechen deutlich für die Verwendung von Strom. Denn Strom kann aus erneuerbaren Energien wie Windkraft, Wasserkraft und Sonnenenergie gewonnen werden – und nur das ist ökologisch vertretbar und der entscheidende Faktor.

Die Vision von autarker Energieversorgung wird Realität werden.
Wir verwenden Strom der ausschließlich aus erneuerbaren Energien gewonnen wird.